Der Kapitän verlässt die Brücke

Gestern hat der wohl erfolgreichste Universitäts-Abbrecher unserer Zeit seinen Rücktritt bei Apple bekannt gegeben. Auf seine eigene Weise völlig überraschend.

Er hinterlässt ein Unternehmen, das so viel wert ist wie die 32 größten Banken Europas.

Wir können von ihm lernen, dass es sich auszahlt, seinen eigenen Weg zu gehen, solange man tut, was man liebt!

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung