Aktuelles

Soll die Bearbeitung Ihrer Anrufe kurzfristig oder vorübergehend abweichend von der Standardbearbeitung erfolgen oder sollen dem Sekretariatsservice kurzfristig oder vorübergehend bestimmte Informationen zur Verfügung stehen, die an den Anrufer kommuniziert werden sollen, tragen Sie diese Vorgaben bitte in „Aktuelles“ ein. Immer wenn wir nichts „Aktuelles“ von Ihnen hören oder „Aktuelles“ abgelaufen ist, gilt für die Anrufbearbeitung (wieder) die „Standardbearbeitung“.

Standardbearbeitung

In der Standardbearbeitung stellen Sie ein, wie Ihre Anrufe grundsätzlich bearbeitet werden sollen. Sollen Ihre Anrufe grundsätzlich durchgestellt werden? Ja: Wir stellen den Anruf nach persönlicher Ankündigung an Sie durch. Eine Gesprächsnotiz ist nur nötig, wenn der Anruf nicht durchgestellt werden konnte. Nein: Nach Annahme des Anrufes erstellen wir eine Gesprächsnotiz, die den Inhalt des … Weiterlesen …

Geschäftszeit

Die hier eingetragenen Geschäftszeiten können zwei verschiedene Zwecke erfüllen: Auf Nachfrage des Anrufers kann dieser über Ihre Geschäftszeit informiert werden. Wenn Sie Geschäftszeiten eingetragen haben, kann die Bearbeitung Ihrer Anrufe außerhalb Ihrer Geschäftszeiten abweichend von der Standardbearbeitung erfolgen.

Optionen

Werbeblocker: Wenn der Werbeblocker aktiviert ist, dann wimmeln wir Anrufe ab, die wir als Werbung einschätzen. Telefonstil:Formal: Namen werden buchstabiert und die Rufnummer wird wiederholt (längere Gesprächsdauer).Locker: Die Datenaufnahme erfolgt wie gehört, und die Rufnummer wird aus dem Display übernommen, wenn das möglich ist (kürzere Gesprächsdauer).

Wie muss die Anrufbearbeitung (Konto + Mitarbeiter) eingestellt sein, damit der Sekretariatsservice vorhandene Kontakte und Informationen zu bestimmten Anrufern finden kann?

Damit der Sekretariatsservice mit hoher Wahrscheinlichkeit vorhandene Kontakte und Informationen zu bestimmten Anrufern beim nächsten Anrufeingang wiederfindet, müssen zwei Einstellungen beachtet werden: Gepsächsstil steht auf „formal“. Die Rufnummerübermittlung muss in der Anrufweiterschaltung (AWS) eingestellt sein.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung